Allgemeine Verkaufsbedingungen, in Kraft seit 18/03/2024.


VORWORT


Diese Informationen werden für die https://trenditaly.it (Website) bereitgestellt.


Angaben des Verkäufers: Ilario Cappiello - info@trenditaly.it (Verkäufer).


Art. 1 Anwendungsbereich


1.1 Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Verkäufe, die der Verkäufer auf der Website tätigt. 


1.2 Wenn es die Website ermöglicht, bedeutet die Eingabe Ihrer Steuernummer beim Kauf, dass Sie als Verbraucher im Sinne von Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe a) des Verbraucherschutzgesetzes (Gesetzesverordnung Nr. 206 vom 6. September 2005) handeln. Bitte beachten Sie, dass eine natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht mit der Ausübung einer unternehmerischen, gewerblichen, beruflichen oder handwerklichen Tätigkeit zusammenhängen, ein Verbraucher ist. Besteht hingegen die Möglichkeit, eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (die eigene oder die einer juristischen Person) anzugeben, so liegt ein Kauf als „Gewerbetreibender“ im Sinne von Art. 3, Absatz I, Buchstabe c) des Verbrauchergesetzes vor. Als Freiberufler gilt eine natürliche oder juristische Person, die in Ausübung ihrer unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit handelt, oder ein Vermittler dieser Tätigkeit. Die Auswirkungen des Kaufs als Verbraucher und nicht als Gewerbetreibender werden später in diesem Dokument beschrieben.


1.3 Die angegebenen Fristen sind Werktage, d. h. ohne Samstage, Sonntage und Feiertage. Die Bilder und Beschreibungen auf der Website sind als rein indikativ zu verstehen. Die Farben der Produkte können jedoch aufgrund der Einstellungen der Computersysteme oder Computer, die Sie für die Anzeige der Produkte verwenden, von den tatsächlichen Farben abweichen. 


1.4 Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen können jederzeit geändert werden. Alle Änderungen und/oder neuen Bedingungen gelten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website. Sie werden daher gebeten, die Website regelmäßig aufzurufen und die aktuellste Fassung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen zu konsultieren, bevor Sie einen Kauf tätigen.


1.5 Es gelten die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die am Tag der Absendung der Bestellung in Kraft sind.


1.6 Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten nicht für den Verkauf von Produkten und/oder Dienstleistungen durch andere Parteien als den Verkäufer, die auf der Website über Links, Banner oder andere Hypertext-Links zu finden sind. Vor dem Abschluss von Geschäften mit solchen Parteien müssen deren Verkaufsbedingungen geprüft werden. Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Erbringung von Dienstleistungen und/oder den Verkauf von Produkten durch solche Parteien. Der Verkäufer kontrolliert und/oder überwacht die über diese Links zugänglichen Websites nicht. Der Verkäufer ist daher nicht verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten oder für etwaige Fehler und/oder Auslassungen und/oder Rechtsverletzungen durch diese


1.7 Sie müssen diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen sowie alle anderen Informationen, die der Verkäufer auf der Website bereitstellt, sorgfältig lesen.


1.8 In keinem Fall haftet der Verkäufer Ihnen oder Dritten gegenüber für indirekte, zufällige, besondere oder Folgeschäden. Dies schließt, ohne Einschränkung, jeglichen Verdienstausfall oder andere indirekte Verluste ein, die sich aus der Nutzung der Website oder der Unfähigkeit, sie zu nutzen, ergeben. Der Verkäufer kann keine Garantie oder Zusicherung geben: (i) dass die Website frei von Viren oder Programmen ist, die Daten beschädigen können; (ii) dass die auf der Website enthaltenen Informationen richtig, vollständig und aktuell sind.


1.9 Bestellungen können auch über die Website per E-Mail aufgegeben werden. Soweit sie miteinander vereinbar sind, gelten die in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen enthaltenen Klauseln auch für diese Arten von Aufträgen. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Ihnen per E-Mail abweichende und gesonderte Allgemeine Verkaufsbedingungen zuzusenden, die nur für E-Mail-Käufe gelten. Der Verkäufer nimmt auch telefonische Bestellungen entgegen. In diesem Fall gelten die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen sinngemäß.


1.10 Die Gesamtheit aller Elemente der Website ist Eigentum des Verkäufers oder Dritter. Es ist verboten, den Inhalt der Website ganz oder teilweise zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu ändern oder zu verkaufen, es sei denn, der Verkäufer hat dies ausdrücklich schriftlich genehmigt. 


Art. 2 Einkäufe auf der Website


2.1 Um auf der Website Einkäufe zu tätigen, ist es erforderlich, das Verfahren auf der Website selbst zu befolgen und die von Zeit zu Zeit geforderten Daten einzugeben. Der Vertrag kommt zustande, wenn die Bestellung den Server des Verkäufers erreicht.


2.2 Sie verpflichten sich, den Verkäufer unverzüglich zu informieren, wenn Sie einen Missbrauch oder eine unzulässige Weitergabe Ihrer Zugangsdaten für die Website vermuten oder davon Kenntnis erlangen. 


2.3 Sie garantieren, dass die von Ihnen gemachten Angaben vollständig und wahrheitsgemäß sind, und Sie verpflichten sich, den Verkäufer von allen Schäden, Entschädigungsverpflichtungen und/oder Strafen freizustellen, die sich aus der Verletzung dieser Verpflichtung ergeben und/oder in irgendeiner Weise damit zusammenhängen. Sie verpflichten sich, den Verkäufer unverzüglich zu informieren, wenn Sie einen Missbrauch oder eine unzulässige Weitergabe Ihrer Zugangsdaten für die Website vermuten oder davon Kenntnis erlangen.


2.4 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Bestellungen von Nutzern abzulehnen, die in der Vergangenheit gegen diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen haben.


2.5 Um Bestellungen auf der Website aufzugeben diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden, indem Sie das entsprechende Kästchen auf den Seiten des Kaufprozesses ankreuzen. Die Nichtannahme der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen macht es unmöglich, auf der Website einzukaufen.


2.6 Der Verkäufer ist die einzige Gegenpartei des Nutzers, der beabsichtigt, ein oder mehrere Produkte über die Website zu kaufen, und ist daher (i) das Subjekt, an das der Nutzer seine Bestellung richtet, um das Angebot anzunehmen und den Kaufvertrag abzuschließen; (ii) das Subjekt, das gegenüber dem Nutzer die vorvertraglichen Verpflichtungen übernimmt, die sich aus dem Angebot ergeben; (iii) das Subjekt, das den Kaufvertrag mit dem Nutzer abschließt und die entsprechenden Verpflichtungen und Rechte übernimmt. Der über die Website abgeschlossene Kaufvertrag wird daher zwischen dem Nutzer und dem Verkäufer geschlossen.


2.7 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, auf der Website und in der Kommunikation mit Kunden im Zusammenhang mit der Website unter seiner eigenen Marke aufzutreten. Wenn die Marke des Verkäufers oder die erste Person Plural ("wir") auf der Website und/oder in der Kommunikation mit Kunden in Bezug auf die Website verwendet wird, bezieht sich dies auf den Verkäufer sowie auf die Website.


2.8 Der Verkäufer garantiert nicht, dass die Website ständig funktionsfähig und betriebsbereit sein wird. In der Tat kann es zu Aktualisierungen der CMS-Plattform kommen, die eine vorübergehende Aussetzung des Dienstes zur Folge haben können. Der Verkäufer übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die dem Nutzer aus diesem Umstand entstehen können.


2.9 Nach dem Kauf, erhalten Sie eine Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung der Bestellung. Die E-Mail-Bestätigung der Bestellung muss mindestens folgende Angaben enthalten: (i) Daten des Verkäufers; (ii) Merkmale des gekauften Produkts; (iii) Kaufpreis und etwaige Steuern; (iv) etwaige zusätzliche Kosten; (v) Widerrufsrecht oder dessen Ausschluss; (vi) Lieferadresse; (vii) verwendetes Zahlungsmittel.


2.10 Die Farben der Produkte auf der Website sind indikativ und können von der Auflösung des vom Nutzer verwendeten Geräts abhängen. Der Verkäufer übernimmt keine Verantwortung, wenn die Farbe des Produkts von der vom Benutzer erwarteten Farbe abweicht. Die Nutzer werden gebeten, sich mit dem Verkäufer in Verbindung zu setzen, wenn sie Zweifel an der Farbe eines oder mehrerer Produkte auf der Website haben.


Art. 3 Verfügbarkeit der Produkte


3.1 Die auf der Website angebotenen Produkte sind in ihrer Anzahl begrenzt. Es kann daher vorkommen, auch aufgrund der Möglichkeit, dass mehrere Nutzer gleichzeitig das gleiche Produkt kaufen, dass das bestellte Produkt nach der Übermittlung der Bestellung nicht mehr verfügbar ist. Auf der Website ist es möglich, ein Produkt zu bestellen, das zum Zeitpunkt der Bestellung nicht verfügbar ist (Vorbestellung). Der Kaufvertrag wird bestätigt, wenn die Vorbestellung den Server des Verkäufers erreicht. Anschließend erhält der Nutzer eine E-Mail vom Verkäufer, in der der maximale Zeitraum angegeben ist, in dem das Produkt verfügbar sein wird. Wenn der Nutzer den Zeitrahmen akzeptiert, beginnt der Verkäufer mit der Vorbereitung des Produkts und seinem Versand (vorbehaltlich der Zahlung durch den Nutzer). Der Versand erfolgt innerhalb von 30 Tagen nach Absendung der Vorbestellung, sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben. Wenn der Nutzer den vom Verkäufer mitgeteilten Zeitrahmen nicht akzeptiert, wird der Kaufvertrag aufgelöst. Der Nutzer kann die Vorbestellung nur innerhalb der auf der Website angegebenen Anzahl von Tagen vor der Verfügbarkeit des Produkts stornieren. Wenn keine Frist angegeben ist, beträgt die Frist für die Stornierung der Vorbestellung 4 Tage vor dem Tag, ab dem das Produkt verfügbar ist.


3.2 Auf der Website Informationen über die Verfügbarkeit der Produkte sind verfügbar. Die Verfügbarkeit der Produkte wird ständig überwacht und aktualisiert. Da die Website jedoch von mehreren Nutzern gleichzeitig besucht werden kann, kann es vorkommen, dass mehrere Nutzer das gleiche Produkt gleichzeitig kaufen. In solchen Fällen kann das Produkt daher für kurze Zeit verfügbar sein, aber es kann vergriffen oder nicht sofort lieferbar sein, und es kann notwendig sein, auf die Wiederauffüllung der Bestände zu warten.


3.3 Sie werden informiert, wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist. In diesem Fall sind Sie berechtigt, den Kaufvertrag zu kündigen. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich der Verkäufer das Recht vorbehält, diese Maßnahmen durchzuführen, bevor er die Beendigung des Vertrages akzeptiert:


3.4 Wird eine Rückerstattung für den Kauf von Produkten beantragt, die sich im Nachhinein als nicht verfügbar erweisen, nimmt der Verkäufer die Rückerstattung innerhalb einer Frist von höchstens 30 Tagen vor. 


3.5 Wenn Sie von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch machen, wird der Vertrag beendet. Wenn Sie von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch machen, wird der Vertrag aufgelöst; falls die Zahlung des geschuldeten Gesamtbetrags, der sich aus dem Preis des Produkts, den eventuellen Versandkosten und anderen zusätzlichen Kosten, die sich aus der Bestellung ergeben, zusammensetzt (geschuldeter Gesamtbetrag), bereits erfolgt ist, erstattet der Verkäufer den geschuldeten Gesamtbetrag gemäß den Bestimmungen des nachstehenden Artikels „Zahlungsarten“ infra zurück.


Art. 4 Preise


4.1 Auf der Website die Preise enthalten die Mehrwertsteuer.


4.2 Darüber hinaus auf der Website {RAEE}


4.3 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Preis der Produkte jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern, vorausgesetzt, dass der Ihnen in Rechnung gestellte Preis der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website angegebene Preis ist und dass etwaige Änderungen (nach oben oder unten) nach Übermittlung der Bestellung nicht berücksichtigt werden.


4.4 Sie tragen die Versandkosten der Produkte, sofern nicht anders angegeben.


4.5 Der Verkäufer versendet die Produkte erst dann, wenn er die Bestätigung erhalten hat, dass die Zahlung autorisiert wurde oder der fällige Gesamtbetrag gutgeschrieben wurde. Das Eigentum an den Produkten geht zum Zeitpunkt des Versands auf Sie über, was als Zeitpunkt der Übergabe des Produkts an den Spediteur gilt. Das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte aus Gründen, die nicht dem Verkäufer zuzuschreiben sind, geht hingegen auf Sie über, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Spediteur ist, die Produkte physisch in Besitz nehmen.


4.6 Der Kaufvertrag wird rückgängig gemacht, wenn der fällige Gesamtbetrag nicht bezahlt wird. Sofern mit Ihnen nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, wird der Auftrag entsprechend storniert.


4.7 Sollte der auf der Website angegebene Preis für das Produkt falsch sein, behält sich der Verkäufer das Recht vor, dem Kunden den richtigen Preis mitzuteilen, auch nachdem die Bestellung abgeschlossen wurde. In diesem Fall hat der Kunde die Möglichkeit, den neuen Preis zu akzeptieren oder den Kaufvertrag zu kündigen. Der Verkäufer kann in solchen Fällen auch den Produktkaufvertrag kündigen. Der Verkäufer kann den Verkauf auch stornieren, wenn ein Irrtum über die Verfügbarkeit des Produkts vorliegt.


Art. 5 Zahlungsarten


5.1 In diesem Artikel werden die auf der Website verfügbaren Zahlungsarten beschrieben. Der Nutzer kann weitere Informationen unter der Rubrik "Zahlungen" auf der Website nachlesen. Der Nutzer kann diesen Bereich direkt über die Fußzeile der Website aufrufen.


5.2 Auf der Website können Sie mit Zahlungskarten einkaufen. Die Abbuchung erfolgt erst, nachdem (i) die Angaben zu Ihrer für die Zahlung verwendeten Zahlungskarte überprüft wurden und (ii) der Aussteller der von Ihnen verwendeten Zahlungskarte die Abbuchungsermächtigung erteilt hat. Gemäß der Richtlinie 2015/2366/(EU) über Zahlungsdienste im Binnenmarkt (PSD2) werden Sie hiermit darüber informiert, dass Sie verpflichtet sein können, den Kaufvorgang abzuschließen, indem Sie die Authentifizierungskriterien erfüllen, die von dem mit der Abwicklung des Online-Zahlungsvorgangs beauftragten Zahlungsinstitut verlangt werden. Die Authentifizierungskriterien beziehen sich auf die Identität des Nutzers (um dieses Kriterium zu erfüllen, muss der Nutzer zum Zeitpunkt des Kaufvorgangs auf der Website registriert sein) und die kontextbezogene Kenntnis des vom Zahlungsinstitut übermittelten Authentifizierungscodes (starke Kundenauthentifizierung). Wird das oben beschriebene Verfahren nicht eingehalten, kann es sein, dass der Kauf auf der Website nicht abgeschlossen werden kann. Die vertraulichen Daten der Zahlungskarten (Kartennummer, Inhaber, Ablaufdatum, Sicherheitscode) werden verschlüsselt und direkt an den Zahlungsanbieter übermittelt, ohne dass sie über die vom Verkäufer verwendeten Server laufen. Der Verkäufer hat daher niemals Zugang zu den Daten Ihrer Zahlungskarte, die Sie zur Bezahlung der Produkte verwendet haben, und speichert diese auch nicht, selbst wenn Sie sich dafür entscheiden, solche Daten auf der Website zu speichern.



5.3 Auf der Website ist es möglich, per Banküberweisung zu bezahlen. Die Bankverbindung kann auf der Website eingesehen werden. Wenn die Zahlung nicht innerhalb von 3 Kalendertagen erfolgt, behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Bestellung zu stornieren.


5.4 Es ist möglich, auf der Website per Nachnahme zu bezahlen. Für dieses Zahlungsmittel kann eine zusätzliche Gebühr erhoben werden, die von Zeit zu Zeit auf der Website im Rahmen des Kaufvorgangs angegeben wird. Es ist möglich, dass die Nachnahme auf Bestellungen beschränkt ist, die einen bestimmten Betrag überschreiten: In diesem Fall gibt der Verkäufer auf der Website oder im Rahmen des Kaufvorgangs einen entsprechenden Hinweis.


5.5 Auf der Website können Sie Ihren Einkauf durch Eingabe von Rabattcodes, Coupons oder Gutscheinen abschließen. Wenn der Wert des Rabattcodes geringer ist als der Wert der Bestellung, kann der Restbetrag mit den auf der Website angebotenen Zahlungsarten beglichen werden. Jeder Rabattcode kann nur für einen Einkauf verwendet werden. Die Gutscheine dürfen unter keinen Umständen in Bargeld umgewandelt werden.


5.6 Alle alternativen Regelungen, die von den oben genannten abweichen, sind oder werden in diesem Artikel beschrieben. 


5.7 Gemäß den Bestimmungen des Gesetzesdekrets Nr. 26 vom 7. März 2023 wurden die auf der Website veröffentlichten Preise nicht auf der Grundlage automatisierter Entscheidungen personalisiert. Die auf der Website angezeigten Preise werden daher nicht durch das frühere Verhalten des Verbrauchers beeinflusst.


5.8 Bei einer Preissenkung ist die Website aus technischen Gründen nicht in der Lage, den niedrigsten Preis anzugeben, der in den letzten 30 Tagen vor der Anwendung der Preissenkung für die Allgemeinheit galt. Für weitere Informationen zur Preisänderungspolitik wenden Sie sich bitte an den Verkäufer unter den im Vorwort angegebenen Kontaktdaten.


5.9 Sollte der Verkäufer aus irgendeinem Grund eine Rückerstattung an Sie für den Kauf eines oder mehrerer Produkte vornehmen müssen, wird der Verkäufer die Rückerstattung mit demselben Zahlungsmittel vornehmen, das Sie verwendet haben. Etwaige Verzögerungen bei der Erstattung können von der Bank, der Art der Kreditkarte oder der verwendeten Zahlungslösung abhängen.


Art. 6 Lieferung der Produkte


6.1 Die Lieferung der Produkte ist geplant in: Italia, Europa ed in tutto il mondo Der Nutzer kann weitere Informationen unter der Rubrik "Versand" auf der Website nachlesen. Der Nutzer kann diesen Bereich direkt über die Fußzeile der Website aufrufen. Im Falle von Widersprüchen zwischen den Angaben in diesem Dokument und den Angaben im Abschnitt über die Sendungen ist der letztere Abschnitt maßgebend.


6.2 Die Lieferverpflichtung wird erfüllt, indem Ihnen die physische Verfügbarkeit oder anderweitig die Kontrolle über das Produkt übertragen wird.


6.3 Lieferzeit der Produkte ab Übermittlung der Bestellung: {tempo-di-consegna} Tage.


6.4 Die Frist nach Art. 6.3 ist als Hinweis und nicht als zwingende Vorschrift zu verstehen. Der Verkäufer behält sich daher das Recht vor, die Produkte innerhalb einer Frist von 30 Tagen nach der Bestellung zu liefern. Es obliegt Ihnen, den Zustand des gelieferten Produkts zu überprüfen. Unbeschadet der Tatsache, dass das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung des Produkts aus Gründen, die nicht dem Verkäufer zuzuschreiben sind, mit der materiellen Inbesitznahme des Produkts durch Sie oder einen von Ihnen benannten Dritten, der nicht der Spediteur ist, übergeht, empfiehlt der Verkäufer Ihnen, die Anzahl der erhaltenen Produkte zu überprüfen und sich zu vergewissern, dass die Verpackung unversehrt, unbeschädigt, nicht nass oder in irgendeiner Weise verändert ist, einschließlich des Versiegelungsmaterials, und Sie werden gebeten, in Ihrem eigenen Interesse auf dem Transportdokument des Spediteurs eventuelle Anomalien zu vermerken und das Paket unter Vorbehalt anzunehmen. Weist die Verpackung offensichtliche Anzeichen von Manipulationen oder Veränderungen auf, ist der Verkäufer unverzüglich zu benachrichtigen. 


6.5 In Bezug auf die Möglichkeit, die Lieferung der Produkte an einem „Abholpunkt“ zu verlangen, informiert Sie der Verkäufer, dass Die Website bietet nicht die Möglichkeit, das Produkt an einem anderen „Abholpunkt“ als der von Ihnen während des Kaufvorgangs angegebenen Adresse abzuholen. Sie werden jedoch gebeten, die Website regelmäßig aufzurufen, um zu prüfen, ob diese Zustellungsoption später auf der Website zur Verfügung gestellt wird.


6.6 Der Benutzer erkennt an, dass die Rücknahme des Produkts seine Pflicht ist. Bei Nichtabholung des Produkts behält sich der Verkäufer das Recht vor, den Kaufvertrag aufzulösen und Ersatz für den durch die Nichtabholung des Produkts entstandenen Schaden zu verlangen.


Art. 7 Rücktrittsrecht


7.1 Bitte lesen Sie diesen Artikel, der das Widerrufsrecht regelt, besonders aufmerksam.


7.2 Das Rücktrittsrecht ist das Recht des Verbrauchers, den Kaufvertrag aufzulösen, ohne dafür einen Grund angeben zu müssen. Wenn Sie als Gewerbetreibender gekauft haben, gilt das Widerrufsrecht nicht, es sei denn, Sie haben mit dem Verkäufer etwas anderes vereinbart. Etwaige Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in diesem Artikel 7 festgelegt. Bestehen keine Ausnahmen vom Widerrufsrecht, so gilt dieser Artikel 7 in vollem Umfang. 


7.3 Wenn Sie ein Verbraucher sind (und diesbezüglich kein Ausschluss in diesem Sinne besteht), haben Sie das Recht, den Vertrag über den Kauf des Produkts innerhalb einer Frist von vierzehn Kalendertagen (Rücktrittsfrist) ohne Angabe von Gründen und ohne dass Ihnen andere als die in diesem Artikel vorgesehenen Kosten entstehen, zu widerrufen. Die Rücktrittsfrist läuft nach 14 Tagen ab:



7.4 Um das Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie den Verkäufer vor Ablauf der Rücktrittsfrist über Ihren Entschluss zum Rücktritt informieren. Zu diesem Zweck können Sie sich schriftlich an den Verkäufer über die im Vorwort angegebenen Kontaktpersonen wenden oder das Kontaktformular auf der Website verwenden. Sie haben Ihr Widerrufsrecht innerhalb der Widerrufsfrist ausgeübt, wenn die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts von Ihnen vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wurde.


7.5 Sofern nicht anders vereinbart, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren sowie die Verantwortung für den Transport der Waren. Wird das Widerrufsrecht ausgeübt, muss das Produkt an den Sitz des Verkäufers oder an eine andere vom Verkäufer mitgeteilte Adresse geliefert werden. 


7.6 Wenn der Vertragsrücktritt gilt, hat der Verkäufer Ihnen den fälligen Gesamtbetrag einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen 14 Kalendertagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem er von Ihrem Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, Kenntnis erlangt hat. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Wenn die Produkte mit einem Spediteur nach Wahl des Verbrauchers und auf Kosten des Letzeren zurückgesandt werden, kann der Verkäufer die Erstattung aussetzen, bis er die Produkte erhalten hat oder bis nachgewiesen wurde, dass die Produkte zurückgesandt wurden, je nachdem, was früher eintritt.


7.7 Der Verbraucher haftet nur für eine Wertminderung der Ware, die auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der über das zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware erforderliche Maß hinausgeht. Das Produkt muss in jedem Fall mit der üblichen Sorgfalt aufbewahrt, behandelt und kontrolliert werden und muss unversehrt, in allen seinen Teilen vollständig, einwandfrei funktionstüchtig, mit allen Zubehörteilen und Anschauungsblättern, mit den noch am Produkt angebrachten, unversehrten und nicht manipulierten Kennzeichnungsschildern, Etiketten und Einwegplomben, sofern vorhanden, sowie einwandfrei für den vorgesehenen Verwendungszweck geeignet und ohne Anzeichen von Abnutzung oder Schmutz zurückgegeben werden. Außerdem gilt der Widerruf für das gesamte Produkt. Sie kann daher nicht in Bezug auf Teile und/oder Zubehör des Produkts ausgeübt werden.


7.8 Für den Fall, dass das Produkt, für das das Widerrufsrecht ausgeübt wurde, einen Wertverlust erlitten hat, der auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der über das hinausgeht, was zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist, behält sich der Verkäufer das Recht vor, vom Erstattungsbetrag einen Betrag in Höhe dieses Wertverlusts abzuziehen. Der Verkäufer informiert über diesen Umstand und die sich daraus ergebende Verringerung des Erstattungsbetrags bei Erhalt des Produkts und teilt, falls die Erstattung bereits gezahlt wurde, die Bankverbindung für die Zahlung des vom Nutzer aufgrund der Wertminderung des Produkts geschuldeten Betrags mit. Wurde der Widerruf nicht gemäß den Bestimmungen des geltenden Rechts ausgeübt, führt er nicht zur Beendigung des Vertrags und hat folglich keine Erstattung zur Folge. 


7.9 Dieser Artikel regelt einen sehr wichtigen Bereich, nämlich die Kosten der Rückgabe im Falle eines Widerrufs. In Anbetracht der obigen Ausführungen hält es der Verkäufer für angebracht, Sie darauf hinzuweisen, dass die Kosten für die Rücksendung des Produkts zu Ihren Lasten gehen.

Wenn ein Widerrufsrecht besteht, müssen die Produkte an die in der Einleitung angegebene Adresse oder an die vom Verkäufer von Zeit zu Zeit mitgeteilte Adresse zurückgesandt werden.


Artikel 8 Gesetzliche Konformitätsgarantie


8.1 Die gesetzliche Konformitätsgarantie ist dem Verbraucher vorbehalten. Sie gilt daher nur für Nutzer, die einen Kauf auf der Website zu Zwecken getätigt haben, die nicht mit einer unternehmerischen, kommerziellen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit in Zusammenhang stehen.


8.2 Der Verkäufer haftet dem Verbraucher für jede Vertragswidrigkeit des Produkts, die innerhalb von zwei Jahren nach der Lieferung festgestellt wird. Eine Klage wegen Mängeln, die der Verkäufer nicht vorsätzlich verschwiegen hat, verjährt in jedem Fall innerhalb von sechsundzwanzig Monaten nach Lieferung der Ware.


8.3 Bis zum Beweis des Gegenteils wird bei Konformitätsmängeln, die sich innerhalb von zwölf Monaten nach Lieferung des Produkts zeigen, vermutet, dass sie bereits zu diesem Zeitpunkt bestanden, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art des Produkts oder der Art des Konformitätsmangels unvereinbar. Ab dem zwölften Monat nach der Lieferung des Produkts obliegt es stattdessen dem Verbraucher, zu beweisen, dass der Konformitätsmangel bereits zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts bestand.


8.4 Im Falle der Vertragswidrigkeit der Ware hat der Verbraucher das Recht, die Ware nachbessern zu lassen, eine verhältnismäßige Minderung des Preises zu erhalten oder den Vertrag nach Maßgabe von Art. 135-bis ff. des Verbraucherschutzgesetzes zu kündigen.


8.5 Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, gleich welcher Art, die sich aus einer unsachgemäßen und/oder nicht den Anweisungen des Herstellers entsprechenden Verwendung des Produkts ergeben, sowie für Schäden, die auf unvorhersehbare Umstände oder höhere Gewalt zurückzuführen sind.


8.6 Wenn Sie den Kauf als Gewerbetreibender getätigt haben, sind die vorstehenden Absätze dieses Artikels nicht anwendbar. In diesem Fall richtet sich die gesetzliche Gewährleistung nach Art. 1490 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches; insbesondere beträgt die Frist für die Anzeige etwaiger Mängel 8 Tage ab Entdeckung und die Klage verjährt in 1 Jahr ab Lieferung. Für auf der Website gekaufte Produkte bietet der Verkäufer eine "Zufrieden oder Geld zurück"-Garantie an. Die Garantie bietet die Möglichkeit, eine volle Rückerstattung zu erhalten, falls das Produkt die Erwartungen des Käufers nicht erfüllt. Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 2 Monaten nach dem Kaufdatum eine volle Rückerstattung des Kaufpreises des Produkts zu verlangen, sofern auf der Website nichts anderes angegeben ist oder eine andere Vereinbarung mit dem Verkäufer besteht. Um eine Rückerstattung zu beantragen, muss der Kunde den Verkäufer innerhalb der Garantiezeit kontaktieren und alle notwendigen Details bezüglich des Kaufs und der Gründe für die Unzufriedenheit angeben. Die Rückerstattung ist nur anwendbar, wenn der Kunde das Produkt gemäß den bereitgestellten Anweisungen genutzt und dem Verkäufer die Möglichkeit gegeben hat, etwaige Probleme zu lösen. Die Rückerstattung wird mit der gleichen Zahlungsmethode verarbeitet, die für den Kauf verwendet wurde, sofern nicht anders vereinbart. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, unangemessene oder betrügerische Rückerstattungsanfragen abzulehnen.


Art. 9 Herstellergarantie


Die Herstellergarantie ist eine zusätzliche Garantie zu der gesetzlichen Konformitätsgarantie, die der Verkäufer auf die Produkte geben kann. Die auf der Website verkauften Produkte können je nach ihrer Beschaffenheit durch eine herkömmliche, vom Hersteller gewährte Garantie abgedeckt sein (herkömmliche Garantie). Diese Garantie können Sie nur gegenüber dem Hersteller geltend machen. Die Dauer, die Ausdehnung, einschließlich der territorialen Ausdehnung, die Bedingungen und die Art der Nutzung, die Art der abgedeckten Schäden/Mängel und etwaige Einschränkungen der konventionellen Garantie hängen vom jeweiligen Hersteller ab. Die konventionelle Garantie ist freiwilliger Natur und ersetzt, beschränkt, beeinträchtigt oder schließt die gesetzliche Garantie nicht aus.


Art. 10 Anwendbares Recht und zuständiges Gericht; außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten - Alternative Streitbeilegung/Online-Streitbeilegung


10.1 Die über die Website abgeschlossenen Kaufverträge unterliegen dem, was in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen angegeben ist und, soweit nicht anders vorgesehen, dem italienischen Verbraucherschutzgesetz (Codice del Consumo).


10.2 Wir weisen Sie darauf hin, dass im Falle eines Verbrauchers für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung des vorliegenden Dokuments das Gericht des Ortes zuständig ist, an dem der Nutzer seinen Wohnsitz oder seinen gewählten Wohnsitz hat. Im Falle von gewerblichen Nutzern ist für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung dieses Dokuments das Gericht am Sitz des Verkäufers gemäß den Bestimmungen der Präambel zuständig.


10.3 Der Verkäufer informiert Sie als Verbraucher, dass er Ihnen für den Fall, dass Sie eine Beschwerde direkt an den Verkäufer gerichtet haben und die daraus resultierende Streitigkeit nicht beigelegt werden konnte, Informationen über die alternative(n) Streitbeilegungsstelle(n) für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten in Bezug auf Verpflichtungen aus einem auf der Grundlage dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen geschlossenen Vertrag (ADR-Stellen) zur Verfügung stellt und angibt, ob er beabsichtigt, diese Stellen zur Beilegung der Streitigkeit einzuschalten oder nicht.


10.4 Der Verkäufer informiert Sie als Verbraucher auch darüber, dass eine europäische Plattform für die Online-Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten (sog. OS-Plattform) eingerichtet wurde. Die OS-Plattform ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr zu finden. Über die OS-Plattform kann der Verbraucher die Liste der AS-Stellen einsehen, den Link zur Website der jeweiligen AS-Stelle finden und ein Online-Streitbeilegungsverfahren für die Streitigkeit einleiten, an der er beteiligt ist.


10.5 Das Recht des Verbrauchernutzers, die Streitigkeit, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergibt, vor dem zuständigen ordentlichen Gericht anhängig zu machen, bleibt unabhängig vom Ergebnis der außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verbraucherbeziehungen durch Inanspruchnahme der in Teil V, Titel II-bis des Verbraucherschutzgesetzes vorgesehenen Verfahren unberührt.

Nutzer, die ihren Wohnsitz in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union als Italien haben, können für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen auch auf das europäische Verfahren für geringfügige Forderungen zurückgreifen, das durch die Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Rates vom 11. Juli 2007 eingeführt wurde, sofern der Streitwert ohne Zinsen, Gebühren und Kosten 5.000,00 Euro nicht übersteigt. Der Text der Verordnung ist zu finden unter http://www.eur-lex.europa.eu.


Art. 11 Kundenbetreuung


11.1 Sie können Informationen anfordern, Mitteilungen senden, Unterstützung anfordern oder Beschwerden einreichen, indem Sie sich an den Verkäufer unter den im Vorwort angegebenen Kontaktdaten oder über das auf der Website vorhandene Kontaktformular wenden.


11.2 Der Anbieter antwortet innerhalb einer Frist von ungefähr 10 Tagen.


Art. 12 Anwenderberichte


Gemäß den Bestimmungen des Gesetzesdekrets Nr. 26 vom 7. März 2023 informiert Sie die Website darüber, dass auf der Website kein Tool implementiert ist, das es den Nutzern ermöglicht, Bewertungen zu veröffentlichen.


Sie sind jedoch eingeladen, diesen Artikel bei zukünftigen Einkäufen aufzurufen, um zu prüfen, ob auf der Website ein Tool implementiert wurde, das es den Nutzern ermöglicht, ihre eigenen Bewertungen in Bezug auf ihre Einkaufserfahrungen auf der Website zu veröffentlichen.


Art. 13 Sonstiges


13.1 Dieses Dokument regelt in seiner Gesamtheit die Beziehung zwischen Ihnen und dem Verkäufer. Dies gilt unbeschadet der Rechte und Pflichten, die das jeweils geltende Recht vorsieht. 


Powered by LegalBlink.